„ZEITVERTREIB“

Liebe Freundinnen und Freunde des Theater mit Weitblick!

Mit großer Freude geben wir bekannt, dass wir nach zweijähriger, Corona bedingter „Zwangspause“ mit „Zeitvertreib“ von Johann Nestroy auf die Bühne zurückkehren!
 
Zum Stück:
 
Der Hausherr Stockmauer lässt den Architekten Feldern und seinen Diener Bummel wegen Mietschulden in ihrer Wohnung festhalten, bis sie bezahlen können. Der wahre Grund des Hausarrests ist jedoch, dass Feldern ihm nicht wieder – wie schon so oft – bei seinen Amouren dazwischen kommt. Um die schnell auftretende Langeweile zu vertreiben, beschließt Feldern per Anschlag Weißnähterinnen für ein angebliches Modegeschäft zu suchen. Er und Bummel verkleiden sich als Dame und Stubenmädchen, empfangen die sieben Mädchen und versuchen sie sowohl mit scheinbarer Flickarbeit zu beschäftigen, als auch ihnen näher zu kommen…
 
„Zeitvertreib“ ist eine pointierte Verwechslungs-Posse aus dem Jahr 1858, angereichert mit Tanz und Gesang und gespickt mit allerlei Seitenhieben auf tagesaktuelle Themen.
 
Termine:
 
Fr., 29. Juli, 20 Uhr (Premiere)
 
Sa., 30. Juli, 20 Uhr
 
Do., 04. August, 20 Uhr
 
Fr., 05. August, 20 Uhr
 
Do., 18. August, 20 Uhr
 
Fr., 19. August, 20 Uhr
 
Sa., 20. August, 20 Uhr
 
So., 21. August, 17 Uhr
 
Do., 25. August, 20 Uhr
 
Fr., 26. August, 20 Uhr
 
Sa., 27. August, 20 Uhr
 
So., 28. August, 17 Uhr
 
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!
 
Euer Weitblick-Team